AiBE ver-rückte Konzepte
Eventorganisation und Künstlervermittlung

"Heilige Nacht", Weihnachtslegende von Ludwig Thoma mit Geigenbegleitung in bayerische Mundart


 
Weihnachten mit Thoma
 
 
Diese Erzählung gehört zu dem Schönsten und Bekanntesten aus dem umfangreichen Werk Ludwig Thomas.
In Versform erzählt der Dichter in der Mundart "seiner" Bauern die Weihnachtsgeschichte,
wie das Lukasevangelium sie berichtet:
Maria und Joseph ziehen von Nazareth nach Bethlehem, wo der Heiland geboren wird.

 
 
 
 
Die Schauspielerin Birgit Rauch erzählt sie als freien lebendigen Monolog, der phasenweise durch Bachsche Violinklänge untermalt wird.
Eine wunderbare Einstimmung auf den Heiligen Abend für Groß und Klein
und bestens als Höhepunkt einer Weihnachtsfeier geeignet!
 
Die Süddeutsche Zeitung schrieb: „Für wahre Thoma-Freunde, die die ‚Heilige Nacht’
in all ihren Facetten schon kennen, ist die Inszenierung unter der Regie von Rüdiger Braukmann
ein wahrer Geheimtipp.“